Schau mit LinkLift-Hubsystemen im Typhoon Theater

Typhoon Theater im Maritime Experiential Museum - Singapur

Die Multimediawelt mit dem Namen „Typhoon Theatre“ ist die Hauptattraktion im Maritime Experiential Museum in Singapur. Die Besucher können sich an Bord einer Dau (traditionelles Zweimastschiff aus dem Oman) ganz neuen Sinneserfahrungen hingeben.

Die Tribünenplattform, ausgestattet mit LinkLift-Systemen, simuliert das Schiffsdeck. Sie bietet 140 Sitzplätze vor einem 10 m hohen, um 180° gekrümmten Bildschirm.

Nachdem das Schiff in einem heftigen Sturm stark angeschlagen wird, was überzeugend mit einer Vielzahl von Spezialeffekten simuliert wird, sinkt es auf den Meeresboden. Und dann kommen die LinkLift-Säulen ins Spiel: Sie fahren die Plattform mitsamt den Zuschauern 6 m in die Tiefe. Nun kann man die Unterwasserwelt auf dem Bildschirm bestaunen, während man in den Resten des gesunkenen Schiffs sitzt.

Auf der Plattform werden an sieben Tagen in der Woche und rund um die Uhr jeweils 140 Besucher sicher befördert; die Wartung beläuft sich auf ein Minimum.