Fahrergesteuertes Ladefahrzeug von SERAPID

SNECMA - La Haillan (33), Frankreich

Im SNECMA-Werk in Gironde, das Antriebsdüsen für die Ariane-Raketen herstellt, war ein 20 Jahre altes Ladefahrzeug von SERAPID zu ersetzen. Aufgrund der erwiesenen Robustheit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit hat sich SNECMA entschieden, als Ersatz erneut ein SERAPID-Produkt zu beschaffen.

Dieses fahrergesteuerte, selbstangetriebene Fahrzeug dient dazu, die Antriebsdüsen an die betreffenden Aufnahmepositionen der Raketen zu bringen bzw. sie von dort abzutransportieren. SERAPID hat ein neues Fahrzeug konstruiert, das die schon vom Vorläufer bekannten Anforderungen erfüllt, jedoch über eine Steuereinheit nach neustem Stand der Technik verfügt.

Kundenzufriedenheit steht für unser Team an erster Stelle. Wir sind offen für die Erfordernisse unserer Kunden und stets um ein vertrauensvolles Verhältnis bemüht. Dazu gehören ein umfassender Service und die Unterstützung des Kunden bei weiteren oder späteren Projekten.