10-Tonnen-Kabinenlift, zuverlässig und positionsstabil

Vauxhall, eine Tochtergesellschaft von General Motors - Luton, England

LinkLift Hubsysteme: zuverlässig und positionsstabil

Wiederholte Ausfälle der hydraulischen Aufzugssysteme bewogen Vauxhall, eine Tochtergesellschaft von General Motors, die Liftsysteme im Werk von Luton (England) zu überprüfen. Das Nachfedern der Hydrauliksysteme beim Be- und Entladen hatte die Ränder der Plattformen und die eingesetzten Ladefahrzeuge (Gabelstapler) beschädigt. Um Abhilfe zu schaffen, entschied sich Vauxhall für das LinkLift von SERAPID, das für seine Positionsstabilität schon seit längerem bekannt war.

Die LinkLift-Säule ist nicht komprimierbar und bringt daher keinerlei Nachfedern in die Lastplattform . Die Kabine bleibt beim Be- und Entladen völlig positionsstabil. Diese Eigenschaft erlaubt es, tonnenschwere Lasten auf die Plattform zu bringen oder von ihr zu entfernen, ohne sie vorher zu verriegeln. Das Niveau bleibt bestehen, gleich an welcher Stelle der Plattform die Last platziert wird.