Aufzug für Lastcontainer und -wagen am Maxim-Gorki-Theater

Maxim Gorki Theater - Berlin, Deutschland

Der Be- und Entladelift ist direkt in einen Zufahrtsweg des Theaters integriert und fährt von dort bis zum Untergeschoß des Theatergebäudes. In eingefahrenem Zustand liegt die 7,2 t schwere, gepflasterte Decke der Liftkabine plan mit der Straßenoberfläche. Ist die Kabine hochgefahren, können Fahrzeuge oder Lasten hineingefahren und dann auf die untere Ebene abgesenkt werden.

Grund für den Einbau von SERAPID-Systemen waren wiederholte Ausfälle der davor installierten Aufzüge. Das Vertrauen in die Zuverlässigkeit der vier neuen LinkLift-Antriebe ist seit der Installation im Jahr 2007 nicht enttäuscht worden.