Bühnenaufzug mit großer Hubdistanz

Opernhaus Kopenhagen - Kopenhagen, Dänemark

Das von dem dänischen Architekten Henning Larsen entworfene Opernhaus wurde 2005 eröffnet und ist zu einem Wahrzeichen Kopenhagens geworden. Das imposante, 14-stöckige Gebäude liegt auf der Insel Holmen mitten in der dänischen Hauptstadt. Die Hauptbühne liegt im Zentrum des Gebäudes, der Zuschauerraum fasst 1500 Personen. Der Orchestergraben bietet Platz
für 110 Musiker.

Die größte Herausforderung für SERAPID war ein Aufzug mit 13 Metern Hub. Mit dem von uns entwickelten Mitnahmerahmen werden die Hubsäulen auf der Hälfte oder einem Drittel der Hubdistanz stabilisiert, sodass diese verdoppelt oder verdreifacht werden kann. Mit einem solchen Rahmen kann auch der Kopenhagener Lift vom Erdgeschoß bis auf Bühnenniveau fahren. Er ist nach DIN EN-81 für den Personentransport zertifiziert.

Dies gilt auch für die, ebenfalls mit dem LinkLift angetriebene, Orchesterplattform.

Kunde: Waagner-Biro AG, Wien, Österreich
Bauplanung: Theater Plan
Architekt: Henning Larsen