Singapore Sports Hub : Multifunktions-Stadion

Singapore Sports Hub - Singapur

Um für verschiedene Sportarten einen optimalen Austragungsort bieten zu können, erlaubt das Sportstadion in Singapur eine flexible Raumkonfiguration, die sich auf Fußball ebenso wie auf Leichtathletik, Cricket oder Rugby etc. einstellen lässt.

Das System besteht aus 43 Tribünenabschnitten in verschiedener Größe, mit bis zu 110 t Eigengewicht, die von

 LinkLift-Antrieben, je nach Bedarf, angehoben oder abgesenkt werden können. Das Hochfahren eines Tribünenabschnitts dauert ca. 3 Minuten, sodass sich das Stadion einfach und schnell umrüsten lässt. Die Zuschauer sind damit stets so nah am Geschehen, wie es bei der betreffenden Sportart möglich ist.

Singapore Sports Hub (Nationalstadion) – Variable Tribünenkonfiguration
Die Tribünenanordnung und somit auch das Spielfeld, können mithilfe von SERAPID LinkLift-Antrieben geändert werden.

Architekten: DP Architects, Singapore http://www.dpa.com.sg
Bau-Ausführung: Dragages Singapore http://www.dragages.com.sg/en/content/singapore-sports-hub