Hebebühne mit seitlichen Hubsäulen

Donghye für General Motors - Südkorea

Um die Ebenenverstellung an einer seiner Fertigungsstrecken zu automatisieren, hat General Motors sich für eine Hebebühne entschieden, die mit dem neuen Vertical LinearBeam (VLB) von SERAPID arbeitet.
Der VLB erfüllt nicht nur die hohen Anforderungen an Betriebsfrequenz und Lebensdauer (1 Million Zyklen unter Volllast). Die kompakte Hubsäule erlaubt auch eine einfache und platzsparende Installation an den Seiten der Bühne. Da der Rücklauf des Aktuators vertikal, in der Säule selbst gespeichert wird, ist kein weiterer Einbauraum erforderlich. Weder über noch unter der Bühne wird Platz für das Antriebssystem gebraucht.
Um die nötige Kapazität bereitzustellen, sind an jeder Seite der Donghye-Hebebühne zwei VLB-Einheiten installiert.

Leistungsmerkmale der Hebebühne :

  • Nutzlast : 3,2 t
  • Hubdistanz : 2,7 m
  • Geschwindigkeit : 300 mm/s

Liftsysteme von SERAPID arbeiten mit der rein mechanischen Schubkettentechnik. Die Aktuatoren bestehen aus Ketten form- und kraftschlüssiger Elemente, die sich unter Last zu einem Triebstock formieren und im passiven Zustand umlenken oder aufwickeln lassen. Im industriellen Bereich werden, je nach Anforderung, vor allem der HDLift und der Vertical LinearBeam eingesetzt. Die Liftsysteme können an spezielle Anforderungen und Umgebungsbedingungen angepasst werden. Sie eignen sich jedoch schon aufgrund ihrer Kompaktheit und Robustheit auch für schwierige Arbeitssituationen.

Die Liftsysteme sind in verschiedenen Größen, mit verschiedenen Kapazitäten und Hubwegen erhältlich. Umfangreiche Optionen stehen für individuelle Anwendungen zur Verfügung.