Bühnenwagenverfahrsystem mit der SilentChain (SCT)

Unser SCT-Verfahrsystem erlaubt es, Bühnenwagen schnell und sehr leise zu bewegen. Die Kettenmagazine können horizontal oder vertikal über oder unter der Bühne untergebracht werden. Die Produktlinie umfasst zwei Kettentypen, die SCT 40 und SCT 60, welche für verschiedene Lastkapazitäten ausgelegt sind. Zum System gehören Schienenführungen und Kreuzungen, die modular zusammengesetzt werden können. Die Kettenführungen dienen gleichzeitig als Wagenführungen. Da die Ketten komplett eingefahren werden können, sind kreuzende Bahnen ohne weiteres möglich.

  • Geschwindigkeit: bis 1m/s
  • Nutzlast bis zu 35 t pro Kette
  • Verfahrweg praktisch unbegrenzt
  • Kettenführungen sind gleichzeitig Wagenführungen.
  • Kreuzungen möglich

Schema einer Bühneninstallation des SCT-Systems
Bezeichnungen:

A : Wagen A in Links-Rechts-Bewegung
B : Wagen B in Vor-Zurück-Bewegung
C : Kompensator in oberer Position
D : Ketten-/Wagenführungen
E : Kettenspeicherschienen
F : Kettenantriebsgehäuse

Da die Ketten unter den Wagen verlaufen, kann der Wagen A bewegt werden, während B an der Stelle bleibt.